Was sind Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel sind speziell entwickelte Werkzeuge, Geräte und Produkte, die dazu dienen, pflegebedürftigen Personen im Alltag Unterstützung zu bieten. Diese Hilfsmittel werden eingesetzt, um die Selbstständigkeit zu fördern, den Pflegeprozess zu erleichtern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Sie reichen von einfachen Alltagshilfen bis hin zu komplexen technischen Geräten und sind an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Pflegebedürftigen angepasst.

Pflegehilfsmittelarten

Es gibt verschiedene Arten von Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, pflegebedürftigen Personen eine effektive und komfortable Betreuung zu ermöglichen. Dazu gehören:

Mobilitätshilfen: Unterstützung bei der Fortbewegung, wie Rollstühle, Gehhilfen und Rollatoren.

Pflegebetten und Lagerungshilfen: Speziell gestaltete Betten und Positionierungshilfen für eine sichere und bequeme Pflege

Hilfsmittel für die Körperpflege: Dusch- und Badelifte, Toilettensitzerhöhungen und weitere Produkte, um die Körperpflege zu erleichtern.

Technische Hilfsmittel: Kommuni-kationsgeräte, Signallichter und spezielle Telefone, die die Interaktion und Sicherheit unterstützen.

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch

Falls Sie zu Hause einen Familien-angehörigen mit anerkanntem Pflegegrad betreuen oder bei der Pflege unterstützen, steht Ihnen gesetzlich das Recht auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch zu. Der Anspruch ist auf maximal 40€ monatlich begrenzt, wobei darüber hinausgehende Kosten von dem Versicherten selbst getragen werden müssen. Pflegehilfsmittel sollen dazu dienen, die Pflege für pflegende Angehörige zu erleichtern

Unsere Pflegebox enthält eine sorgfältig ausgewählte Zusammenstellung an hochwertigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Personen zu erleichtern. Zu den Inhalten der Pflegebox gehören:

Händedesinfektion:  Für eine optimale Hygiene und zum Schutz vor Keimen und Krankheits-erregern.
Flächendesinfektionsmittel: 

Zur gründlichen Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Umgebungen.

Einmalhandschuhe: 

Zum Schutz vor Kontamination und zur Gewährleistung einer sicheren und hygienischen Pflege.

Fingerlinge: 

Zur einfachen und sanften Reinigung und Pflege empfindlicher Körper-stellen.

Einmal-Bettschutzeinlagen: 

Für einen zuverlässigen Schutz von Betten und Matratzen vor Verschmutzungen und Flüssigkeiten.

Einweg Schutzschürzen:

Zur Vermeidung von Verschmutz-ungen und für eine hygienische Arbeitsumgebung während der Pflege

Einmallätzchen:

Praktische Lätzchen für eine komfortable und hygienische Nahrungsaufnahme.

Mundschutz / FFP2 Masken:

Zum Schutz vor Tröpfcheninfektionen und zur Sicherstellung einer sicheren und gesunden Umgebung während der Pflege.

Unsere Pflegebox bietet eine umfassende Auswahl an notwendigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, eine sichere und komfortable Pflege für Ihre Liebsten zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um Ihre individuelle Pflegebox zu bestellen.

Was sind Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel sind speziell entwickelte Werkzeuge, Geräte und Produkte, die dazu dienen, pflegebedürftigen Personen im Alltag Unterstützung zu bieten. Diese Hilfsmittel werden eingesetzt, um die Selbstständigkeit zu fördern, den Pflegeprozess zu erleichtern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Sie reichen von einfachen Alltagshilfen bis hin zu komplexen technischen Geräten und sind an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Pflegebedürftigen angepasst.

Pflegehilfsmittelarten

Es gibt verschiedene Arten von Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, pflegebedürftigen Personen eine effektive und komfortable Betreuung zu ermöglichen. Dazu gehören:

Mobilitätshilfen: Unterstützung bei der Fortbewegung, wie Rollstühle, Gehhilfen und Rollatoren.

Pflegebetten und Lagerungshilfen: Speziell gestaltete Betten und Positionierungshilfen für eine sichere und bequeme Pflege

Hilfsmittel für die Körperpflege: Dusch- und Badelifte, Toiletten-sitzerhöhungen und weitere Produkte, um die Körperpflege zu erleichtern.

Technische Hilfsmittel: Kommuni-kationsgeräte, Signallichter und spezielle Telefone, die die Interaktion und Sicherheit unterstützen.

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch

Falls Sie zu Hause einen Familien-angehörigen mit anerkanntem Pflegegrad betreuen oder bei der Pflege unterstützen, steht Ihnen gesetzlich das Recht auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch zu. Der Anspruch ist auf maximal 40€ monatlich begrenzt, wobei darüber hinausgehende Kosten von dem Versicherten selbst getragen werden müssen. Pflegehilfsmittel sollen dazu dienen, die Pflege für pflegende Angehörige zu erleichtern

Unsere Pflegebox enthält eine sorgfältig ausgewählte Zusammenstellung an hochwertigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Personen zu erleichtern. Zu den Inhalten der Pflegebox gehören:

Händedesinfektion:

Für eine optimale Hygiene und zum Schutz vor Keimen und Krankheits-erregern.

Flächendesinfektionsmittel:

Zur gründlichen Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Umgebungen.

Einmalhandschuhe: 

Zum Schutz vor Kontamination und zur Gewährleistung einer sicheren und hygienischen Pflege.

Fingerlinge: 

Zur einfachen und sanften Reinigung und Pflege empfindlicher Körper-stellen.

Einmal-Bettschutzeinlagen: 

Für einen zuverlässigen Schutz von Betten und Matratzen vor Verschmutzungen und Flüssigkeiten.

Einweg Schutzschürzen:

Zur Vermeidung von Verschmutz-ungen und für eine hygienische Arbeitsumgebung während der Pflege

Einmallätzchen:

Praktische Lätzchen für eine komfortable und hygienische Nahrungsaufnahme.

Mundschutz / FFP2 Masken:

Zum Schutz vor Tröpfcheninfektionen und zur Sicherstellung einer sicheren und gesunden Umgebung während der Pflege.

Unsere Pflegebox bietet eine umfassende Auswahl an notwendigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, eine sichere und komfortable Pflege für Ihre Liebsten zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um Ihre individuelle Pflegebox zu bestellen.

Was sind Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel sind speziell entwickelte Werkzeuge, Geräte und Produkte, die dazu dienen, pflegebedürftigen Personen im Alltag Unterstützung zu bieten. Diese Hilfsmittel werden eingesetzt, um die Selbstständigkeit zu fördern, den Pflegeprozess zu erleichtern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Sie reichen von einfachen Alltagshilfen bis hin zu komplexen technischen Geräten und sind an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Pflegebedürftigen angepasst.

Pflegehilfsmittelarten

Es gibt verschiedene Arten von Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, pflegebedürftigen Personen eine effektive und komfortable Betreuung zu ermöglichen. Dazu gehören:

Mobilitätshilfen: Unterstützung bei der Fortbewegung, wie Rollstühle, Gehhilfen und Rollatoren.

Pflegebetten und Lagerungshilfen: Speziell gestaltete Betten und Positionierungshilfen für eine sichere und bequeme Pflege

Hilfsmittel für die Körperpflege: Dusch- und Badelifte, Toilettensitzerhöhungen und weitere Produkte, um die Körperpflege zu erleichtern.

Technische Hilfsmittel: Kommunikationsgeräte, Signallichter und spezielle Telefone, die die Interaktion und Sicherheit unterstützen.

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch

Falls Sie zu Hause einen Familien-angehörigen mit anerkanntem Pflegegrad betreuen oder bei der Pflege unterstützen, steht Ihnen gesetzlich das Recht auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch zu. Der Anspruch ist auf maximal 40€ monatlich begrenzt, wobei darüber hinausgehende Kosten von dem Versicherten selbst getragen werden müssen. Pflegehilfsmittel sollen dazu dienen, die Pflege für pflegende Angehörige zu erleichtern

Unsere Pflegebox enthält eine sorgfältig ausgewählte Zusammenstellung an hochwertigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Personen zu erleichtern. Zu den Inhalten der Pflegebox gehören:

Händedesinfektion:

Für eine optimale Hygiene und zum Schutz vor Keimen und Krankheits-erregern.

Flächendesinfektionsmittel: 

Zur gründlichen Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Umgebungen.

Einmalhandschuhe: 

Zum Schutz vor Kontamination und zur Gewährleistung einer sicheren und hygienischen Pflege.

Fingerlinge: 

Zur einfachen und sanften Reinigung und Pflege empfindlicher Körper-stellen.

Einmal-Bettschutzeinlagen: 

Für einen zuverlässigen Schutz von Betten und Matratzen vor Verschmutzungen und Flüssigkeiten.

Einweg Schutzschürzen:

Zur Vermeidung von Verschmutz-ungen und für eine hygienische Arbeitsumgebung während der Pflege

Einmallätzchen:

Praktische Lätzchen für eine komfortable und hygienische Nahrungsaufnahme.

Mundschutz / FFP2 Masken:

Zum Schutz vor Tröpfcheninfektionen und zur Sicherstellung einer sicheren und gesunden Umgebung während der Pflege.

Unsere Pflegebox bietet eine umfassende Auswahl an notwendigen Pflegehilfsmitteln, die darauf abzielen, eine sichere und komfortable Pflege für Ihre Liebsten zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um Ihre individuelle Pflegebox zu bestellen.